Erste Kunststoffrundlaufbahn auf der Zielgeraden

Dümptener Sportanlage Wenderfeld wird mit 750.000 EUR Fördermitteln saniert!

„Was lange währt, wird endlich gut“, heißt es im Volksmund. Und so liegt nun eine erste Förderzusage des Landes NRW zum Ausbau der Sportanlage Wenderfeld zu einem zeitgemäßen Leichtathletikstadion vor. „Die Durststrecke für Mülheimer Sportlerinnen und Sportler war mehr als lang. Viele leistungsorientierte Leichtathleten und Leichtathletinnen mussten die Stadt verlassen, um ein Training auf der Höhe der Zeit zu erlangen“, so der sportpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion und Dümptener Stadtverordnete Oliver Willems. Willems ergänzt: „Aber neben den eher leistungsorientierten Sportlern und Sportlerinnen werden nun auch der Schul- und Breitensport in den Genuss kommen, die erforderlichen und wünschenswerten läuferischen Aktivitäten viel unabhängiger von Wetter und Nutzungsintensität durchführen zu können.

Dass nun als erstes die Sportanlage am Wenderfeld u. a. eine Kunststoffrundlaufbahn erhält, war mit Blick auf die Gesamtstadt sportpolitisch nur an die zweite Stelle gesetzt worden. Deshalb freut sich der im Mülheimer Norden gewählte SPD-Ratsherr André Kasberger umso mehr über diese Entscheidung. „Die Sportanlage Wenderfeld ist zwar in die Jahre gekommen, doch nach wie vor steht sie traditionell für den breitensportorientierten Freizeitbereich. Die hier in diesem Sinne besonders tätigen Vereine des DTV 1885 sowie der DJK Tura 05 werden ihre Freude an dieser neuen modernen Anlage haben.

Einig sind sich die Stadtverordneten Kasberger und Willems, dass sich der unermüdliche Einsatz aus Sport und Politik an dieser Stelle bezahlt gemacht haben. Dass dies nur ein erster wichtiger Schritt für die Mülheimer Leichtathletiklandschaft sein kann, ist man sich nicht nur in der Dümptener SPD sondern auch innerhalb der SPD-Fraktion einig. Man hoffe nun, den Staffelstab an die Sportanlage an der Mintarder Straße weitergeben zu können. Auch hier läuft noch ein Förderantrag für die Gesamtsanierung der Anlage, der u.a. eine Kunststoffrundlaufbahn vorsieht.

Scroll to Top